Portrait

Oliver Lakota wird seit Jahren zu vielen internationalen Musikfestivals eingeladen und kann auf einen beeindruckenden künstlerischen Werdegang zurückblicken.

Höhepunkte seiner solistischen Tätigkeit waren die Auftritte in der Carnegie Hall von New York, seine Japan-Tourneen mit Robert Lehrbaumer (Wien) oder Veronika Böhmova (Prag) sowie die regelmäßigen Gastspiele als Solist mit den Philharmonischen Staatsorchestern in Toluca (Mexiko) und Monterrey (Mexiko). Als Barocktrompeter in der Besetzung Trompete & Orgel tritt er regelmäßig mit dem Bachpreisträger Pavel Svoboda (Prag), Michaela Kacerkova (Prag) und dem deutschen Organisten Stefan Kießling auf. Zahlreiche Auftritte als Solist mit dem tschechischen Kammerorchester „Barocco sempre Giovanne“, der „Cappella Istropolitana“, dem Radiosinfonieorchester Pilsen, dem Philharmonischen Orchestern von Oradea und Brasov, dem Orquestra de Camera de Cascais (Portugal), dokumentieren seine rege künstlerische Aktivität. Eine langjährige Künstlerfreundschaft mit vielen gemeinsamen Konzerten und Projekten auf der ganzen Welt verbindet ihn mit Robert Lehrbaumer aus Wien.

Aktuell produziert Oliver Lakota verschiedene CD-Aufnahmen mit dem Ensemble ContraPunct_us (Berlin) unter der musikalischen Leitung von Christian Voß, dem Solisten Stefan Kießling (Leipzig) und der Pianistin Veronika Böhmova (Prag).

Neben seiner Tätigkeit als Trompetensolist ist Oliver Lakota seit fast zwei Jahrzehnten erfolgreicher Kulturveranstalter. Es entstanden die „Meisterkonzerte" in Fürstenzell (gemeinsam mit dem Forum Cella Principum e.V.) verschiedene Formate für Open-Air-Veranstaltungen in Passau, Burghausen, Fürstenzell und Deggendorf und viele überregionale beachtete Konzerte zur Weihnachtszeit, die stets auf der Eventseite www.donaufestival.de präsentiert werden.

Als Künstler, Veranstalter und Kulturförderer pflegt er beste Kontakte zu Musikern vieler Genres, wie z.B. Herbert Pixner, Thomas Gansch, Konstantin Wecker, Cobario, Manuel Randi, Robert Lehrbaumer, Till Brönner, Glasperlenspiel, Wincent Weiß, Michael Schulte, u.v.a., die im Rahmen seiner Veranstaltungen immer wieder zu Gast sind.

Termine

13.02.

Festival del Teatre-Auditori

Recital mit Veronika Böhmova

Llinars del Vallès (ES)
19:00 Uhr

26.03.

Zauber des Barock

Oliver Lakota & Ensemble ContraPunct_us

Kapuzinerstadl Deggendorf
19:30 Uhr

27.03.

Zauber des Barock

Oliver Lakota & Ensemble ContraPunct_us

Festsaal Fürstenzell
17:00 Uhr

28.05.

Karlovy Vary "Beethoven days"

Neruda-Trompetenkonzert mit dem Karlovy Vary Symphony Orchestra

Karlovy Vary (Carlsbad, CZ)
19:30 Uhr

22.10.

Zauber des Barock

Oliver Lakota & ContraPunct_us

Klosterbibliothek, Fürstenzell
17:00 Uhr

Weitere interessante Veranstaltungen vielen Künstlerkollegen finden Sie auf meiner Veranstaltungsplattform:

www.donaufestival.de

Aufnahmen

Barocke Trompetenkonzerte

Oliver Lakota & Ensemble ContraPunct_us

Oliver Lakota | Stefan Kießling

Zauber des Barock

Mit freundlicher Unterstützung von:

© Oliver Lakota 2021. | Alle Rechte vorbehalten | Datenschutz | Impressum